Saisonstart 2017 in Wimpassing !

Business as usual - das wird es wohl nie so richtig sein wenn es um eine aktive Rennteilnahme geht, jedenfalls hat die offizielle Imkreisfahrsaison auf österreichischem Boden begonnen.

In Wimpasssing sollte in diesem Jahr also der erste heimische Rennauftritt für unsere Jungs stattfinden. Im Rahmen der Enduromasters Serie, mit bereinigter Klasseneinteilung, galt es beim von Joe Lechner gewohnt gut organisiertem Stonemaster vier Stunden mit Vollgas durch die Schottergrube zu brettern und so viele Runden wie möglich zu absolvieren. Am Ende sollte derjenige bzw. das Duo mit den meisten Schotterkreisen gewinnen.

Noch waren nicht alle 907er bereit sich dem Vergleich mit anderen zu stellen, der Rest aber umso motivierter. Florian Wedenig und Marco Messner in gewohnter Paarung sowie die Pinter Brothers nahmen das Rennen in der Teamklasse in Angriff und auch Florian Kirchmayer sprang für den ausgefallenen Teamkollegen von Markus Lechner vom OCG kurzfristig ein reiste zum Rennen an.

Schon beim Prolog am Samstag stellte sich eine gewisse Routine ein und die Ergebnisse brachten eine gute Ausgangssituation fürs Rennen.

Am Sonntag lief dann alles mehr oder weniger ruhig und reibungslos ab, so sorgten Florian W. und Marco M. mit Platz zwei fürs erste Saisonpodium, Flo K. und Markus L. fuhren mit etwas Respektabstand als Fünfter ein und Marco und Mathias Pinter rundeten mit P15 von 52 Teams das Ergebnis ab.

Alles in Allem ein gelungener Saisonstart der uns zuversichtlich stimmt.

……. see you offroad